Herzlich willkommen auf der Homepage des

Liederkranz 1833 Gültstein e.V.

 

Offenes Weihnachtssingen mit TotalVokal

Am Donnerstag, 15. Dezember, 19 Uhr lädt TotalVokal alle Interessierten zu einem weihnachtlichen Abend in die evangelische Kirche ein. Nach einem kurzen Konzertprogramm wollen wir gemeinsam bekannte Weihnachtslieder singen. Pfarrer Reinhold Schäfer wird den Abend mit Wortbeiträgen bereichern. Der Eintritt ist frei, es wir ein Spendenkässchen bereit stehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Danke für die Lieder – Danke für Ihren Besuch!

„Thank you for the music“ – unter dieses Motto haben die Liederkränze Gültstein und Tailfingen ihr Jahreskonzert am 12. November 2016 gestellt. Das Besondere: Neben dem gemeinsamen Männerchor der beiden Vereine wirkten drei weitere, gemischte Chöre mit. Und so erlebten die rund 350 Zuschauer in der Tailfinger Bürgerhalle einen Abend mit ganz unterschiedlichen Facetten der Chormusik: Traditionelles Liedgut, Klassik, Schlager, Rock und Pop – für jeden Geschmack war etwas dabei.

Der Männerchor aus Gültstein und Tailfingen eröffnete den Abend als Gastgeber mit bekannten Melodien und zeigte gleich zu Anfang, was einen gelungen Auftritt ausmacht. Ein Quartett wandelte anschließend angetan mit Frack und Zylinder auf den Spuren der Comedian Harmonists. Ihre originelle Interpretation von „Veronika, der Lenz ist da“ wurde vom Publikum mit viel Beifall honoriert.

TotalVokal, die „junge Abteilung“ des Liederkranzes Gültstein, nahm das Publikum mit in die Welt des Rock und Pop: Von Xavier Naidoo über Sting bis zu Bon Jovi spannten die 25 Sängerinnen und Sänger den Bogen unter der Leitung von Christian König.

Nach der Pause unterhielten zwei Chöre aus Pleidelsheim die Zuschauer. Wie der Männerchor werden auch diese von Ruth Munz-Bechtel geleitet: Der gemischte Chor „Eintracht“ sowie der Chor „Soundsation“. Das musikalische Spektrum dieser beiden Formationen reichte von den Beatles und Carol King bis zu Hubert von Goisern und Johann Strauß.

Mit Robin Neck bereicherte ein junger, preisgekrönter Solo-Tenor das Programm. Er sang beliebte Melodien, etwa aus dem Musical „Cats“ und aus der Oper „Rigoletto“ von Guiseppe Verdi. Jochen Gärtner begleitete den Abend gekonnt am Klavier. Der anhaltende Applaus des Publikums nach dem von allen Chören gemeinsam aufgeführten Abba-Song „Thank you for the music“ war Beweis genug: Dieser Abend mit mehr als 100 Sängerinnen und Sängern war in der Tat etwas ganz Besonderes.

Der Liederkranz dankt allen Gästen herzlich für ihren Besuch. Allen Helferinnen und Helfern vor, hinter und auf der Bühne, am Getränkestand und in der Küche sagen wir Danke.

Unser Männerchor

... probt dienstags ab 20 Uhr. Infos zum Chor finden Sie hier.


TotalVokal - der junge gemischte Chor in Gültstein

... probt Donnerstags ab 20 Uhr. Infos zu TotalVokal finden Sie hier.